© Dietmar Meinert / pixelio.de
© Dietmar Meinert / pixelio.de

WOCHENBETT

Die ersten acht Wochen nach der Geburt ist die Wochenbettzeit, die natürlich mit neuen und mit manchmal auch unerwarteten Herausforderungen auf Euch wartet. Da nun eine komplett neue Lebenssituation ansteht, ihr in eine neue Rolle als Mutter, Vater und Familie eintaucht, ist es besonders wichtig, auch hier gut betreut und unterstützt zu werden. Damit ich Euch Hilfestellung und beratend zur Seite stehen kann, komme ich zu Euch nach Hause und schaue, dass es Dir und dem Kind, aber auch Euch als Familie gut geht.

NACHSORGE

Die Nachsorgebetreuung ist besonders wichtig:


     >     zur Kontrolle der Rückbildungs-, und Wundeheilungsvorgänge der Mutter
     >     zur Vergewisserung, dass sich das Kind gut einlebt
     >     Gewichtskontrolle beim Kind
     >     Nabelheilung
     >     Bei Still-, und Ernährungsfragen


Darüber hinaus möchte ich als Hebamme sicherstellen, dass es Dir seelisch gut geht, dass wir, wenn der Bedarf besteht, deine Geburt besprechen und dass Du über weitere Untersuchungen, Vorsorgemaßnahmen und Screenings informiert bist.
Die Krankenkassen übernehmen die Betreuung durch die Hebamme für die ersten acht Wochen und in besonderen Fällen, bei Absprache mit dem Arzt, auch länger.
Auch hier gilt für Privatpatientinnen ein unterschiedliches Leistungsverzeichnis.

ERNÄHRUNGSBERATUNG FÜR MUTTER UND KIND

Die Wochenbettbetreuung beinhaltet generell Stillberatung, wie auch Hilfestellung bei Stillproblemen.Aber auch für Mütter, die ihre Kinder nicht stillen können, wollen oder beschlossen haben, beides zu tun, erhalten von mir das richtige Verständnis und die erforderlichen Informationen für den Umgang mit der Flaschennahrung und mit der einhergehenden Beachtung von Flaschenaufbereitung.

Zudem berate ich gerne, wenn generelle Fragen zur Ernährung in der Stillzeit aufkommen, zum Abstillen und zur Einführung der

Beikost (Brei).

 

Ich bleibe Deine Ansprechpartnerin bei Still-, und Ernährungsproblemen von der 8. Lebenswoche bis zum Zeitpunkt des Abstillens, bzw. 9. Lebensmonat.

 

 

Bei Fragen und Buchungen bitte HIER klicken